Das Radiostudio vom Bielefelder Jugendring im JZ Kamp, Niedermühlenkamp 43, 33604 Bielefeld bietet den Redaktionsgruppen einen Ort, wo sie sich treffen und ihre Sendungen gestalten können.

Den Gruppen stehen dazu sämtliche Geräte zur Verfügung, die für die Produktion einer Sendung notwendig sind. Dazu gehören z.B. ein Studio-Mischpult, über das alles kontrolliert wird. Es gibt zwei Computer, die zur Radiorecherche dienen und jeweils mit einem Audio-Schnittprogramm ausgerüstet sind. In unserer Sprecherkabine zeichen wir z.B. Moderationen oder Interviews auf.Manchmal sprechen wir hier auch die Texte für unsere Rollen bei einem Hörspiel ein.
 
Über unser Effektgerät können wir unsere eigenen Stimmen verstellen. Vom Echo bis zur Alienstimme ist alles möglich. Für spannende Hörspiele oder Reportagen machen wir Geräusche wie z.B. "Horrorgeräusche" oder "die Atmosphäre in einem Fußballstadion" selber oder nutzen das digitale Geräuschearchiv. Natürlich gibt's im Radiostudio auch viel Musik und Gemütlichkeit.